Chemnitz: Verhaltenstherapie – Methodenkofer

 

Die 6 Ebenen der Veränderung nach Robert Dilts sind der thematische Schwerpunkt dieses Seminars an der Paracelsus-Schule für Heilpraktiker in Chemnitz.

Haben Sie sich schon einmal ganz fest vorgenommen, in Ihrem Leben etwas zu verändern … und dann nicht umgesetzt? Sie kennen vielleicht das Zitat: „Mit guten Vorsätzen ist der Weg zum Scheitern gepflastert.“ Wann haben Sie sich das letzte Mal gefragt: „Warum bin ich so, wie ich bin?“ Spannender wäre noch die Frage: „Wie wäre ich, wenn ich so wäre, wie ich gern sein wollte?“ Viele Menschen haben großen Respekt, manchmal sogar Angst, Veränderungsprozesse im Leben zuzulassen. In diesem Seminar entwickeln wir Strategien, die Mut machen, Ziele zu setzen und erfolgreich umzusetzen, verhaltenstherapeutische Interventionen zu planen und punktgenau einzusetzen.

Durch das Nutzen „der sechs logischen Ebenen der Veränderung“ nach Robert Dilts (Mitbegründer des NLP) versetzen sie sich in die Lage, Ihre Glaubensätze und Metaprogramme für sich arbeiten zu lassen. Je nach Bedarf können Sie SANFT oder STRENG zu sich sein, langsam oder schnell ihre Wüsche und Träume in Erfüllung gehen lassen. In diesem Seminar entdecken, lernen und vertiefen Sie:
• die sechs logischen Ebenen der Veränderung (nützliche Gewohnheiten entwickeln)
• die Macht der Metaprogramme (automatische Gedanken erkennen und nutzen)
• das Erkennen von hemmenden Glaubensätzen und
• die Entwicklung fördernder Glaubensätze
• Erkennen von Stärken und Bewusstmachen der eigenen Wertvorstellungen
• die Stärkung des Selbstwertgefühls durch veränderte Selbstreflektion
• und noch einiges mehr…

Dieses Seminar ist für alle Menschen geeignet, die gern konsequent selbst an einer Veränderung arbeiten möchten. Es ist sehr nützlich für Psychologische Berater(innen), Heilpraktiker(innen), Sozialarbeiter(innen) und Heilpraktiker(innen) Psychotherapie die praxisbetont ihr Portfolio in der Arbeit mit Menschen erweitern wollen.

Seminarort: Paracelsus-Schule für Heilpraktiker Chemnitz
Datum: 17. Oktober 2022 von 09:00 bis 16:00 Uhr

Zur Seminaranmeldung hier klicken: